22.-24.-02. Hüde am Dümmer-See

Antworten
heiko
Administrator
Beiträge: 898
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

22.-24.-02. Hüde am Dümmer-See

Beitrag von heiko » Mi 27. Mär 2019, 10:46

1. Tag - Fr 22.02.
Auf neuen Wegen

Dieses Wochenende verbrachten wir am Dümmer-See.
Diese Gebiet, obwohl nur 90 km von uns entfernt und auch über Landstraße gut zu erreichen, besuchten wir bis jetzt noch nie.

Ich suchte uns schon vorher einen Campingplatz mit Wohnmobil-Areal aus dem Internet aus und so landeten wir auf dem Campingplatz Leckermeyer-Hannker.
Hier zahlt man pro Wohnmobil 7€ und pro Person 3,50€ = 14€ für uns inkl. V/E, Dusche und WC Nutzung.
Für Strom kämen nochmals 0,50€ pro KW dazu.

Die anderen Wohnmobilstellplätze am See sagten uns entweder nicht zu oder sie hatten noch geschlossen.

Aufgrund der mal wieder stauerfüllten Autobahn A1 rund um Bremen entschlossen wir uns dann am Freitag eine schöne Überlandtour zu unternehmen.

Bild

So kamen wir nach knapp 1,5 Stunden in Hüde an und meldeten uns bei der Rezeption.
Das Betreiber-Ehepaar begrüßte uns freundlich und wies uns in die Anlagen und Umgebung ein und wir bekamen einen schönen Platz zugewiesen.

Bild

heiko
Administrator
Beiträge: 898
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

Re: 22.-24.-02. Hüde am Dümmer See

Beitrag von heiko » Mi 27. Mär 2019, 10:48

2. Tag - Sa 23.02.

Radtour um den Dümmer

Auch heute meinte es das Wetter gut mit uns.
Zwar sollte es nicht wirklich warm werden, aber bei 12° und Sonne kann man schon mal eine kleine Radtour wagen!

Bild

Bild
Der Weg führte uns gegen den Uhrzeigersinn entlang des Naturschutzgebietes um den See.


Bild

Auf dem Weg sind immer wieder stabile Aussichtstürme aufgestellt worden.
Von denen hatte man guten Überblick in alle Richtung auf die teilweise moorige Landschaft und den See

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier sieht man recht gut die schmalen Wege auf dem Deich.
Hinweisschilder weisen immer wieder darauf hin, dass die Radfahrer Rücksicht auf die Fußgänger nehmen und notfalls absteigen sollen.

Ich denke in der Saison wird gerade der Abschnitt mit den vielen Campingplätzen so überlaufen sein, dass man dort nicht mehr fahren kann.
Das war dort heute schon nicht so einfach. Man sollte dann lieber auf halber Strecke umdrehen und den ruhigen Weg nehmen!

Bild

Am Olgahafen (ist ausgeschildert) machten wir unsere Mittagspause und aßen Fisch.
Leider wählten wir das falsche Restaurant, wie sich später herausstellte.
Meine Empfehlung heute ist die Aal- & Forellenräucherei Hoffmann

Von dort nahmen wir dann noch geräucherten Fisch fürs Abendbrot mit.

Link zur Umgebung


Bild

Bild

Bild

heiko
Administrator
Beiträge: 898
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

Re: 22.-24.-02. Hüde am Dümmer See

Beitrag von heiko » Mi 27. Mär 2019, 11:11

3. Tag - So 24.02.

Heute ging es nach einen schönen Spaziergang gegen 12 Uhr Richtung Heimat.

Die Strecke war ähnlich der Hintour fast nur Landstraße. Nur am Ende nahmen wir ein Stück die Autobahn.
Dadurch war die Strecke etwas länger, die Fahrzeit aber nahezu identisch.


Bild

Antworten