13.-29.09. Ab in den Süden

heiko
Administrator
Beiträge: 848
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

13.-29.09. Ab in den Süden

Beitrag von heiko » Mi 26. Sep 2018, 20:50

11. Tag - Im Zickzackkurs
So 23.09.

Nachdem wir am Vorabend schon fast alles für die Abfahrt vorbereitet hatten, konnten wir heute nach V+E um 10:30 Uhr die Etappe antreten.
Wie schon so oft, vermeldete ich möglichst die Autobahn, was auf dieser Strecke allerdings anfangs nicht möglich war. So fuhren wir dann später aber die ganze Küstenstraße bis zur Brücke nach Krk, weiter nach Rijeka und dann in Slowenien wieder Landstraße bis nach Postojna zum Parkplatz neben der Tropfsteinhöhle, die wir am nächsten Tag besichtigen wollten.

Abends radelten wir in die Innenstadt und aßen beim Italiener von riesigen Tellern (35cm) leckere Fisch und Fleischgerichte.
GOOGLE MAPS
LINK

Stellplatz direkt an der Höhle:
Preis 10+8 Euro auf dem Parkplatz inkl. einer Übernachtung bis zum nächsten Abend.
Wohnmobilstellplatz 21 Euro mit V/E, liegt aber direkt an der Straße.
Wir wählten den ruhigen Parkplatz.
GOOGLE-MAPS
Link


Bild
Buchten an der Küstenstraße

Bild
Schöne Parkplätze an der Küstenstraße

Bild
Auch tolle Badestellen gibt es hier zu entdecken

Bild
Fahrstrecken

Bild
lecker Pale Ale

Bild
Riesige Teller - das sieht wenig aus, war es aber nicht - aber extrem lecker!!!

heiko
Administrator
Beiträge: 848
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

13.-29.09. Ab in den Süden

Beitrag von heiko » Mi 26. Sep 2018, 21:05

12. Tag Dröpche for Dröpche
Mo 24.09.

Nachdem heute Nacht ein Unwetter nördlich von uns vorbeigezogen ist und es am Morgen viel Regen brachte, besuchten wir um 11 Uhr eine der größten Tropfsteinhöhle der Welt.

Hinein ging es mit einem offenen E-Zug auf einer 2 Kilometer langen Höhl(l)enfahrt, auf der ich wegen der nahen Felsen oft den Kopf entzogen habe.
Danach folgte eine deutschsprachige Führung auf einen 2,5 Kilometer Rundkurs durch die wirklich sehenswerte Höhle mit vielen Steigungen und Gefällen.

Zum Ausgang wurden wir dann wieder mit der Bahn gekarrt.

Oben gab es dann erst mal ein Mittagessen und danach machten wir uns wieder mit dem Wohnmobil auf den Weg nach Östereich.
Leider war die Autobahn heute mit vielen kleinen Baustellen bestückt, und unser Navigon schickte uns am Ende noch auf den falschen Weg zum Stellplatz (Sackgasse auf einer 2,5m Breiten Straße im Nirgendwo).

Letztlich kamen wir doch auf den schon von der Hinfahrt bekannten Stellplatz in Golling an.

Link zum Stellplatz
Pro Stellplatz/Wohnmobil zahlen Sie nur 9,90 Euro.
Die Anmeldung erfolgt an der Kassa im Aqua Salza.
Die maximale Parkdauer beträgt 5 Tage.
Strom: 0,50 Euro pro KW
Wasser: 1,00 Euro pro 80 Liter
Entsorgung: kostenlos.
Kurtaxe: 1,00 Euro pro Person / Nacht

Mit ADAC Karte gab es noch 2 Euro Rabatt

Wasser und Strom können Sie mit Münzen beziehen. Diese werden an der Rezeption des Aqua Salza verkauft.

Bild
Sammelplatz der deutschsprachigen Touristen

Bild
Eingang in die Höhle

Bild
Der E-Zug

Bild
Die Höllenfahrt

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Bild
Der Weg nach Golling

Bild
Die vom Navi erzeuge Schleife - der rechte Bogen war die Irrfahrt!

heiko
Administrator
Beiträge: 848
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

13.-29.09. Ab in den Süden

Beitrag von heiko » Mi 26. Sep 2018, 21:19

13. Tag - Bayreuth
Di 25.09.

Erst auf der Autobahn bis Salzburg, dann über Landstraßen bis Regensburg und wieder weiter auf der Autobahn bis nach Bayreuth – das war heute unsere Strecke.

Dann ging es per Rad in die Innenstadt, die wir fussläufig erkundeten und wo wir anschließen noch Fränkische Spezialitäten in einer Sankwirktschaft genossen.
Hier wurde gerade das Fußballspiel Werder Bremen gegen Herta übertragen. Werder gewann 3:1 und kam vorübergehend auf den 2. Tabellenplatz. :-)


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

heiko
Administrator
Beiträge: 848
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

Re: 13.-30.09. Ab in den Süden

Beitrag von heiko » Mi 26. Sep 2018, 21:37

14. Tag - Magdeburg
Mi 26.09.

Heute machten wir heute uns einen faulen Vormittag und fuhren erst gegen 12:45 Uhr los.
Dadurch hatten wir leider im Zielort Magdeburg in der ganzen Stadt Stau.
Zum Feierabendverkehr kam dann auch noch das Fußballspiel und, dass der erste Stellplatz besetzt bzw. das dort Plätze reserviert waren.
Somit kamen wir erst um 17:40 Uhr am Stellplatz an der Elbe an.
Dieser Platz hat die Besonderheit, dass man zum Einfahren 8€ bezahlt, die V+E allerdings außerhalb liegt.
So mussten wir, da unser Wasservorrat verbraucht war, wieder raus und anschließend die 8€ nochmals bezahlen.
Da wir aber mindestens 2 Tage hierbleiben wollten, sind es dann eben 8€ pro Tag. Das nächste mal sind wir dann etwas schlauer.

Stellplatz für die Einfahrt einmal 8 Euro
(Achtung: V/E liegt ausserhalb des Stellplatzes auf dem Parkplatz)
V/E jeweils ein Euro.
Es gibt kein Strom auf dem Stellplatz

LINK
GOOGLE MAPS


Bild

Bild

heiko
Administrator
Beiträge: 848
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

13.-29.09. Ab in den Süden

Beitrag von heiko » Do 27. Sep 2018, 20:46

15. Tag - Stadtbesichtigung
DO 27.09.

Den heutigen Tag verbrachten wir im Zentrum von Magdeburg.
Fischbrötchen, Bio-Softeis und Prager Bier rundeten unsere Besichtigung ab.
Um 15 Uhr fuhren wir dann mit dem roten Doppeldecker-Bus noch eine 1-stündige Rundfahrt und erhielten eine Menge Informationen zur Geschichte der Stadt.
Pünktlich um 16 Uhr zum Kaffee waren wir mit ein paar magdeburger Leckereien wieder am Wohnmobil.

Abends gab es was vom Inder und ein wenig TV vor dem Schlafengehen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

heiko
Administrator
Beiträge: 848
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

13.-29.09. Ab in den Süden

Beitrag von heiko » Fr 2. Nov 2018, 19:01

16. Tag - Stolzenau
FR 28.09.

Heute ging es dann einen weiteren Schritt Richtung Heimat. Ziel war der kleine Stellplatz von Stolzenau an der Weser.

Auf dem Weg noch die Vorräte wieder aufgefüllt - man will ja zu Hause auch noch was zum Essen haben - und den Nachmittag mit einem Eis in der Sonne verbringen.
Zum Abendbrot gab es selbstgemachte Fischbrötchen mit Rote Beete Matjes vom Fischstand.

LINK ZUM STELLPLATZ

Preis pro Nacht inklusive zwei Erwachsene: 4 Euro
Hunde im Übernachtungspreis enthalten
Strom: 1 Euro/6 Std
Wasser: 1 Euro/60
Entsorgung für Gäste kostenlos

Bild

heiko
Administrator
Beiträge: 848
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

13.-29.09. Ab in den Süden

Beitrag von heiko » Fr 2. Nov 2018, 19:04

17. Tag - Home Sweet Home
SA 29.09.

Tja, jetzt war er wieder schneller gekommen, als man gedacht hätte:
Der Tag, an dem es nach Hause ging. Klar hätte wir noch bis Sonntag bleiben können, aber einen Tag für Wäsche und Akklimatisierung empfinden wir immer ganz schön.

So ging es dann nach Frühstück, Aufräumen und Entsorgung auf die letzten 80 km bis nach Hause.

Wir freuen uns schon auf die nächste längere Ausfahrt. Wochenendausflüge wird es sich schon bald wieder geben.

Bild

heiko
Administrator
Beiträge: 848
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

Re: 13.-29.09. Ab in den Süden

Beitrag von heiko » Mo 10. Dez 2018, 13:14

E N D E

Antworten