31.05.-15.06. Frühjahrsfahrt nach Öland

heiko
Administrator
Beiträge: 867
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

Re: Frühjahrsfahrt nach Öland

Beitrag von heiko » Do 28. Jun 2018, 21:57

11. Tag: Mit dem Roller nach Borgholm
SO 10.06.18

Heute ging es mit dem Roller in das ca. 20 km entfernte und an der Westküste liegende Borgholm.

Hier flanierten wir die Hauptstraße herunter zum Hafen, besuchten den nahen Stellplatz (nicht unser Fall, viel zu voll) und fuhren anschließend noch kurz zum naheliegenden Schloss.

Am Abend besuchten uns dann auf dem Stellplatz noch ein paar Vogelkundler. Hier muss es wohl irgendein seltenes Federvieh geben...

Google-Maps: https://goo.gl/maps/RLf6BKL2rcE2
Kårehamn Hafen https://www.promobil.de/stellplatz/stel ... 5cf44.html
Preise: 150 Skr+ 40 Skr für Strom


Bild
Hauptstraße von Borgholm

Bild
mit vielen Geschäften und Restaurants

Bild
Infos an der Touristen Information

Bild
Am Hafen...

Bild
mit Blick auf die lange Haupt- und Flaniermeile der Innenstadt

Bild
Das Schloß, was für mich mehr wie eine Burg aussieht

Bild
Die ham ja nenn Vogel - bzw suchen den... ;-)

heiko
Administrator
Beiträge: 867
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

Re: Frühjahrsfahrt nach Öland

Beitrag von heiko » Do 28. Jun 2018, 21:57

12. Tag: Besuch bei den Trollen des Nordens
MO 11.06.18

Neuer Tag - neues Glück:
Heute geht es mit dem Womo an die Nordspitze der Insel in den Naturpark Trollskogen.
Diese Halbinsel zeichnet sich durch merkwürdig gewachsene Bäume, die wohl ihre Form durch den dort ständig wehenden Wind bekommen haben, aus.
Wir umrundeten die Landzunge und trafen dabei auch auf die berühmten und sehr alten Troll-Eichen,

Link zum Flyer des Park

Kurz vor der Nordspitze schlugen wir uns noch auf einen Trampelpfad in den Wald. Dabei hatte wir uns aber arg verschätz und kamen auf ziemlich unwegsames Gelände mit hohen Fahnen und stacheligen Büschen.
Also war für den Abend mal wieder das gegenseitige Zecken absuchen angesagt. Wir fanden allerdings keine. :-)

Nach erreichen des WoMo gab es erst mal einen Kaffee, und dann ginge es wieder Richtung Süden auf den an der Westseite gelegen Stellplatz in Sandvikgasthamn, wo wie unsere Übernachtungsgebühr beim Hafenmeister entrichteten und im Fischrestaurant zu Abend aßen. Achtung: Das hatte nur bis 18 Uhr geöffnet...

Google-Map:s https://goo.gl/maps/Ffz9Q26Z3wM2
Sandvikgasthamn https://www.promobil.de/stellplatz/sand ... 5dd35.html
Preis: 140 Skr+ 40 Skr für Strom


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Die berühmteste und größte der Troll-Eichen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

heiko
Administrator
Beiträge: 867
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

Re: Frühjahrsfahrt nach Öland

Beitrag von heiko » Do 28. Jun 2018, 21:57

13. Tag: Das Schloss zu Kalmar
DI 12.06.18

Der heutig Tag sollte nun nochmal etwas Kultur auf die Reiseliste bringen.
So fuhren wir weiter gen Süden und verließen Ölend wieder über die Brücke um das Schloss in Kalmar zu besichtigen.
Kostenlose Parkplätze für Wohnmobil gäbe es in gut 2 km Entfernung. Allerdings war der auch schon recht voll und nur mit Glück (es fuhr gerade jemand weg) konnten wir uns dort platzieren.

Das Schloss mit seinen Ausstellungen, vielen Räumen mit der Geschichte Schwedens und deren Führer sowie ein Sonderausstellung zu Leonardo da Vinci war kurzweilig anzuschauen und ist eine Empfehlung allemal wert!

Anschließend fuhren wir weiter der Küste folgend und wollten eigentlich in Karlskrona auf dem Stellplatz am Hafen übernachten.
Dieser Stellplatz ist Teil eines Pkw-Parkplatzes und mit seinen großen Boxen für Wohnmobile sicher gut, solange man überhaupt einen Platz bekommt.
Für uns war leider keiner mehr frei. Ganz ehrlich. Man könnte die Plätze ruhig etwas kleiner machen. Dort auf dem Parkplatz ´macht doch keiner Urlaub.
Da müssen die Plätze nicht jeweils 5 Meter breit sein - finde ich!

So fuhren wir weiter nach Ronneby Hamn in den Hafen, wo gerade ein schöner Stellplatz entstanden ist.
Leider fing es dann dort nach ein paar Stunden an sehr komisch zu riechen und Tina bekam sogar Kopfschmerzen.
So verlegten wir noch schnell auf den Stellplatz am Golfplatz und 2 km Entfernung und standen dort die ganze Nacht alleine, bevor wir dann am Morgen im Golfclub bezahlten und unsere Fahrt fortsetzten.


Google-Maps: https://goo.gl/maps/76jVdiJpWMy
Ställplats Östra Piren https://www.promobil.de/stellplatz/stae ... 5cdcd.html
Preise: 180 SKr inkl Strom, Entsorgung in 2km auf dem Stellplatz am Golfplatz

Später: Stellplatz nördlich vom Golfplatz (in Google-Maps derzeit noch nicht zu sehen).
Die Einfahrt ist ca. 100m Enfenung vom Golfplatz. V/E vorhanden.
Google-Maps: https://www.google.com/maps/@56.1909575 ... 3?hl=de-DE



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

heiko
Administrator
Beiträge: 867
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

Re: Frühjahrsfahrt nach Öland

Beitrag von heiko » Do 28. Jun 2018, 21:58

14. Tag: Fahrt nach Malmö
MI 13.06.18

Der Kreis schließt sich!
Gestern haben wir online die Fähre zurück nach Travemünde für den Donnerstag Morgen um 10 Uhr gebucht.
Heute geht es quer durch die Südspitze Schwedens auf den schon bekannten Stellplatz bei Malmö.

Hier hat jetzt allerdings zwischenzeitlich "der Amtsschimmel laut gewiehert". Plötzlich muss von einem zum andern Mobil 4m Abstand eingehalten werden.
Wozu führt das? Erstmal hat man fast keine freien Stellplätze, dann kommen abends die nächsten WoMo von der Fähre und fahren einfach in die Zwischenräume und man bekommt fast die Tür nicht mehr auf.
Wir haben vorsorglich Platz gemacht und sind nach voriger Absprache an den Nachbarn auf 2m heran gerückt.
So konnten sich noch 2 Kastenwaren bei uns in die so entstandenen Lücken stellen.

Selbst die Hafenmeisterin konnte diese neue Vorschrift nicht verstehen und deshalb dieses auch nicht kontrollieren.
Nur war sie verpflichtet worden die Schilder mit den neuen Abständen aufzustellen.
Wahrscheinlich hat man hier eine Camping-Regel fälschlicherweise für den Stellplatz angeordnet.
Ich bin gespannt, wie das beim nächsten Besuch aussieht.

Google-Maps: https://goo.gl/maps/PZEWtGsW9wP2
Stellplatz Lagunen http://lagunen.nu/camper/
Preise: 200 Skr Inkl. Strom, Wasser, WLan und V/E

Bild

heiko
Administrator
Beiträge: 867
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

Re: Frühjahrsfahrt nach Öland

Beitrag von heiko » Do 28. Jun 2018, 21:58

15. Tag: Fähre nach Travemünde
DO 14.06.18

Morgens früh aus den Bett, recht zügig zum Hafen, einchecken und dann erst mal gemütlich frühstücken!

Um 10 Uhr legten wir dann ab und kamen, wieder mit eigener Kabine und 2 Mahlzeiten, entspannt und ohne Zwischenfälle in Travemünde an.
Als eines der ersten Fahrzeuge durften wir die Fähre verlassen! :-)

Wir hatten uns entschlossen heute noch die kurze Stecke nach Lübeck zu fahren und dort zu übernachten.
So erreichten wir nach 30 Minuten Fahrt inkl. einer Umleitung wegen einer gesperrten Brück, den Stellplatz auf dem Parkplatz P4 in der Nähe des historischen Hafens, von dem aus die City gut fußläufig erreichbar ist.

Google-Maps:
https://goo.gl/maps/FkotBXZv2hH2
Stellplatz am Parkplatz P4: https://www.promobil.de/stellplatz/stel ... 5e187.html
Preise: 6 Euro die Nacht - kein Service

Bild
Der Weg zum Anleger

Bild
An- (AB-)leger in Malmö

Bild
Zurück in Travemünde

Bild
Der kurze Weg nach Lübeck

heiko
Administrator
Beiträge: 867
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

Re: 31.05.-15.06. Frühjahrsfahrt nach Öland

Beitrag von heiko » Di 7. Aug 2018, 08:14

16. Tag: Lübeck erleben
FR 15.06.18

Der heutige Tag wurde recht anstrengend: Zuerst erkundeten wir die Altstadt, bummelten durch die Geschäft und stärkten uns bei einem Italiener für weitere Taten.

Dann ging es mit dem offenen Doppeldecker-Bus mit Erklär-Kopfhörer durch die historisch-wichtigen Straßen
Man erfuhr nun, wie toll hier früher alles war, was Salz mit der Entstehung der Stadt und der Hanse zu tun hat, und wo die Reichen ausserhalb der Stadt ihre Villen gebaut hatten.

Noch ein kurzer Fußmarsch zurück zum WoMo und schon ging es auf die letzte Etappe unserer Frühjahrsfahrt - den Nachhauseweg!

Wieder nach 19 Uhr gestartet, war es auch rund um Hamburg schon recht ruhig, als wir vorbei rollten.
Unterwegs mussten wir dann nochmal schnell was Essen - zu Hause war der Kühlschrank ja leer, und so kamen wir um kurz vor 22 Uhr wohlbehalten an.

Und schon wieder war ein toller Urlaub mit dem Wohnmobil zu Ende.
Dieses mal mit vielen Tagen der Erholung und weniger Unternehmungen, als wir es sonst tun; aber das brauchten wir halt auch mal! :-)


Bild

Bild
Am Rathaus

Bild
Speicher am Lübecker Tor

Bild
Das Lübecker Tor - Blick Richtung Westen

Bild
Das Lübecker Tor - Blick nach Osten

Bild
Mit den offenen Bus ...

Bild
an alten Gebäuden vorbei ...
Bild
und durch die engen Gassen Lübecks

Bild

Bild
Fernsicht auf die Kirchtürme der Stadt - soll im Winter besser sein ;-)

Bild
Stadtrundfahrt mal anders

Bild
Der Heimweg

heiko
Administrator
Beiträge: 867
Registriert: Do 4. Sep 2014, 10:20

Re: 31.05.-15.06. Frühjahrsfahrt nach Öland

Beitrag von heiko » Mo 10. Dez 2018, 13:11

E N D E

Antworten